YIZUMI Germany

im Aachener Zentrum für integrativen Leichtbau (AZL Aachen GmbH)

YIZUMI - China

Guangdong Yizumi Precision Machinery Co., Ltd

Spritzgießmaschinen

Druckgießmaschinen

Thixomolding

Spritzgießmaschinen

9 Produktlinien mit Zweiplatten-/ vollelektrische-/ Standard Hydraulik- und Spezialmaschinen

Druckgießmaschinen

9 Produktlinien, darunter Kalt-Kammer Verfahren und Warm-Kammer Verfahren

Gummi-Spritzgießmaschinen

6 Produktlinien, darunter vertikale und horizontale Baureihen

Thixomolding Maschinen

Erfolgreiche Einführung 650t Maschine, 2017 Entwicklung mit 1.250t Zuhaltekraft

Herzlich willkommen im YIZUMI Unternehmen

Der geschäftsführende Gesellschafter und CEO Richard Yan (rechts) und der Strategie Vorstand Dr. Hans Wobbe (links) heißen Sie herzlich willkommen im Yizumi Unternehmen, dessen Stammsitz in China in der Nähe von Hong Kong liegt.

Der chinesische Maschinenbauer Yizumi (www.yizumi.com) baut mit seinen 2.600 Mitarbeitern Spritzgießmaschinen, Druckgussmaschinen, Gummi Spritzgießmaschinen sowie Thixomolding Maschinen und deckt damit als einziger Maschinenhersteller weltweit alle Bereiche des Hochdruck Urformens ab. Bezogen auf die Produktionsmengen steht das Unternehmen weltweit an zweiter Stelle.

Das soll in Zukunft geändert werden: Unser ehrgeiziges Ziel ist es, über Technologie basierte Innovationen die Marktführerschaft zu erreichen. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, eine neue Tochtergesellschaft zu gründen – und was liegt näher, als dieses neue Tochterunternehmen in dem Land anzusiedeln, das weltweit an erster Stelle für technisches Know how, Weltklasseniveau in Bezug auf die Kunststoffindustrie und Erfindergeist steht?

Aufgrund dieser Gedanken wurde die Yizumi Germany GmbH mit Sitz in Aachen gegründet, ein Ort, der für jeden Branchenkenner der Kunststoffindustrie unweigerlich mit dem Namen des IKV verbunden ist. Und diese Nähe haben wir bewusst gesucht und sind eine Premiumpartnerschaft mit der auch noch jungen AZL Aachen GmbH (www.azl-aachen-gmbh.de) auf dem Campusgelände in Melaten eingegangen. Hier befinden sich auch die eigenen Büroräume als neue Zentrale der Tochtergesellschaft.

Wozu ein eigenes Tochterunternehmen in Deutschland?

Aufgabe der Yizumi Germany GmbH wird es sein, Vorentwicklungen mit Fokus auf das Spritzgießen und Thixomolding für das Yizumi Unternehmen zu betreiben, mit dem Ziel einer späteren Umsetzung dieser innovativen Ideen in ein Serienprodukt, das dann insbesondere auch die hohen Ansprüchen des europäischen Marktes erfüllt. Dabei sollen alle Mitarbeiter von Anfang an in enger Zusammenarbeit mit den Ingenieuren und Entwicklern in China stehen, so dass ein beständiger Gedanken- und Erfahrungsaustausch gewährleistet ist.

Wir sind nämlich davon überzeugt, dass auch wir Europäer von den Chinesen die Fähigkeiten der Herstellung von industriellen Massengütern unter Ausnutzung der scale of economy lernen können.

Wir glauben, dass mit der Kombination dieser Fähigkeiten und unserer deutschen Innovationskraft der Grundstein zur Marktführerschaft gelegt werden kann.

YIZUMI Germany GmbH als Partner der AZL Aachen GmbH:

  • 9 Institute, alle mit Schwerpunkt composite basierter Leichtbau
  • >750 Wissenschaftler
  • 1.100 studentische Mitarbeiter
  • ~ 100 zeitgleiche, öffentlich geförderte Leichtbau Projekte

CEO und CSO bei YIZUMI

Wing Fai Richard Yan

Teileigentümer und CEO der in China börsennotierten Yizumi Group, Geschäftsführer der Yizumi Germany GmbH. Richard Yan wurde 1961 geboren, studierte Betriebswirtschaft und arbeitete bei verschiedenen chinesischen Spritzgießunternehmen, bevor er 2004 bei Yizumi eintrat.

Als Hongkong Chinese spricht er fließend englisch und ist überzeugt davon, dass ein Fortschritt im technischen Bereich nur mit Hilfe innovativer Ideen, Systemwissen und Partnerschaften zu erreichen ist.

Dieser Netzwerkgedanke wurde bei den ersten „Open Days“ vom Yizumi Unternehmen im November 2017 aufgenommen – die international besetzte Veranstaltung stand unter dem Motto: „Yizumi Connect 2017 – Technology connecting China and Europe“.

Dr.-Ing. Hans Wobbe, geb. 1951 in Hamburg studierte Maschinenbau an der TU Braunschweig. Nach mehreren Managementpositionen in der Aufbereitung von Kunststoffen wechselte er vom Compoundieren in den Spritzguss.

Die Kombination beider Technologien wurde unter seine Verantwortung als Geschäftsführer Technik der Krauss-Maffei Kunststofftechnik GmbH, München, erstmals produktionssicher und marktreif entwickelt. Während seiner Tätigkeit als Geschäftsführer Technik / Produktion der österreichischen Engel Holding GmbH lag ein besonderer Fokus in der Entwicklung einer kompletten Produktpalette voll-elektrischer Spritzgießmaschinen. Weiterhin wurde in der Produktion der Aus- und Neubau von Werken insbesondere in Asien forciert.

2010 gründete er als selbständiger Unternehmensberater zusammen mit Dr.-Ing. Erwin Bürkle die Partnerschaft Wobbe Bürkle Partner, die heute unter Wobbe & Partner firmiert.

Bereits während seiner Tätigkeit als GF der beiden großen Spritzgießmaschinenhersteller gewann er viel Erfahrung bei zahlreichen unterschiedlichen Projekten im asiatischen Kunststoffmarkt – seit seiner Zeit als selbständiger Kunststoffberater betreute er mehrere langfristige Projekte für Auftraggeber aus Korea und China.

2014 wurde er in China vom „State Administration of Foreign Experts Affairs“ (SAFEA) als Foreign Expert anerkannt und ist seitdem „Member of 1000 Experts Plan“.

Vorstand Strategie bei Yizumi seit Anfang 2016 – er versucht seitdem, das Positive beider Kulturkreise miteinander zu verbinden.

Jobs & Karriere bei YIZUMI Germany

© 2018 YIZUMI Germany GmbH