Unternehmen

Herzlich willkommen im YIZUMI Unternehmen

Der geschäftsführende Gesellschafter und CEO Richard Yan (rechts) begrüßt Sie bei der Firma Yizumi mit Hauptsitz in China nahe Hongkong.

Yizumi (www.yizumi.com), ein chinesischer Maschinenbauer mit über 3.000 Mitarbeitern, produziert und bietet automatisierte Lösungen in den Bereichen Spritzgießen, Druckguss, Gummispritzguss, Thixomolding sowie 3D-Druck und ist damit der einzige Maschinenhersteller weltweit, der alle Bereiche des Hochdruckspritzgießens abdeckt. Bezogen auf das Produktionsvolumen steht das Unternehmen weltweit an zweiter Stelle.

Unser ehrgeiziges Ziel ist es, die Marktführerschaft durch technologiebasierte Innovationen zu erreichen. Aus diesem Grund haben wir unsere neue Tochtergesellschaft YIZUMI Germany GmbH gegründet. Ursprünglich auf dem Campus der RWTH Aachen in unmittelbarer Nähe des renommierten IKV-Instituts angesiedelt, erforderte die rasche Expansion unseres Unternehmens schon bald erhebliche Erweiterungsmöglichkeiten, die uns der Hochschulcampus nicht bieten konnte. Daher sind wir Mitte 2020 in ein neues Werk im Industriegebiet Alsdorf bei Aachen umgezogen.

CEO und CSO bei YIZUMI

Wing Fai Richard Yan
Teileigentümer und CEO der in China börsennotierten Yizumi Group, Geschäftsführer der Yizumi Germany GmbH. Richard Yan wurde 1961 geboren, studierte Betriebswirtschaft und arbeitete bei verschiedenen chinesischen Spritzgießunternehmen, bevor er 2004 bei Yizumi eintrat.

Als Hongkong Chinese spricht er fließend englisch und ist überzeugt davon, dass ein Fortschritt im technischen Bereich nur mit Hilfe innovativer Ideen, Systemwissen und Partnerschaften zu erreichen ist.

Dieser Netzwerkgedanke wurde bei den ersten „Open Days“ vom Yizumi Unternehmen im November 2017 aufgenommen – die international besetzte Veranstaltung stand unter dem Motto: „Yizumi Connect 2017 – Technology connecting China and Europe“.

Dr.-Ing. Hans Wobbe, geb. 1951 in Hamburg studierte Maschinenbau an der TU Braunschweig. Nach mehreren Managementpositionen in der Aufbereitung von Kunststoffen wechselte er vom Compoundieren in den Spritzguss.

Die Kombination beider Technologien wurde unter seine Verantwortung als Geschäftsführer Technik der Krauss-Maffei Kunststofftechnik GmbH, München, erstmals produktionssicher und marktreif entwickelt. Während seiner Tätigkeit als Geschäftsführer Technik / Produktion der österreichischen Engel Holding GmbH lag ein besonderer Fokus in der Entwicklung einer kompletten Produktpalette voll-elektrischer Spritzgießmaschinen. Weiterhin wurde in der Produktion der Aus- und Neubau von Werken insbesondere in Asien forciert.

2010 gründete er als selbständiger Unternehmensberater zusammen mit Dr.-Ing. Erwin Bürkle die Partnerschaft Wobbe Bürkle Partner, die heute unter Wobbe & Partner firmiert.

Bereits während seiner Tätigkeit als GF der beiden großen Spritzgießmaschinenhersteller gewann er viel Erfahrung bei zahlreichen unterschiedlichen Projekten im asiatischen Kunststoffmarkt – seit seiner Zeit als selbständiger Kunststoffberater betreute er mehrere langfristige Projekte für Auftraggeber aus Korea und China.

2014 wurde er in China vom „State Administration of Foreign Experts Affairs“ (SAFEA) als Foreign Expert anerkannt und ist seitdem „Member of 1000 Experts Plan“.

Vorstand Strategie bei Yizumi seit Anfang 2016 – er versucht seitdem, das Positive beider Kulturkreise miteinander zu verbinden.